1 Kommentar

Inneneinrichtung für Ihr zu Hause

Von Raumgestaltung

Inneneinrichtung

Die eigene Wohnung ist für die meisten Menschen der wichtigste Ort, da sie hier nach Hause kommen können, es sich gemütlich machen, Freunde und Gäste empfangen oder einfach nur ausspannen möchten. Deshalb ist die Inneneinrichtung Ihres Zuhauses auch so wichtig, man soll sich einfach rundum wohl fühlen.

Das Thema Inneneinrichtung kommt zu unterschiedlichen Anlässen auf, meistens wenn man in eine neue Wohnung zieht oder das eigene zu Hause renovieren und verschönern möchte. Es gibt unzählige Ratgeber und Tipps rund um das Thema Inneneinrichtung, für was Sie sich letzten Endes entscheiden, hängt natürlich von Ihrem Geschmack und der Struktur Ihrer Wohnung ab. Kleine Wohnungen beispielsweise sollten nicht zu überladen wirken, große Wohnungen hingegen brauchen mehr Accessoires und Dekoration um gemütlich zu wirken.

Zur Inneneinrichtung einer Wohnung zählt alles von Farben über Möbel bis hin zur Dekoration. Im Folgenden werden Ihnen die beliebtesten Stile der Inneneinrichtung vorgestellt und gezeigt, wie man sie umsetzt.

Mediterrane Inneneinrichtung

Der mediterrane Stil ist deshalb so beliebt, weil er warm, gemütlich und vor allem zeitlos ist. Man schwelgt ständig in Erinnerung an seinen letzten Urlaub und fühlt sich zu Hause wie am Mittelmeer. Wenn Sie diesen Look in Ihrer Inneneinrichtung umsetzen möchten, sind Farben wie beige, rot und terrakotta das A und O. Materialien wie Holz und Rattan spielen hier eine große Rolle, vor allem in der Auswahl der Möbel.

Lese-Tipps:

Asiatische Inneneinrichtung

Mit der asiatischen Inneneinrichtung lernen Sie neue Welt kennen und das exotische Flair wird nicht nur Ihnen, sondern auch Ihrer Familie und Ihren Gästen besonders gut gefallen. Charakteristikum der asiatischen Inneneinrichtung sind tiefe Möbel und Schlichtheit. Hier herrschen vor allem kühle Farben vor, die passende Dekoration sind beispielsweise Bambus oder Buddha-Statuen. Gerade zu diesem Thema finden Sie auch tolle Fototapeten.

Buch-Tipps:

Vintage Inneneinrichtung

In den letzten Jahren immer beliebter wurde die Vintage Inneneinrichtung, sie ist noch ein junges Phänomen der Wohnungsgestaltung. Das Herzstück dieses Stils bilden die Möbel, die an vergangene Zeiten erinnern und meisten vom Flohmarkt oder einem Trödelhändler stammen. Hier finden Sie dann auch die passenden Accessoires wie beispielsweise alte Radios, antike Bilderrahmen oder ein Telefon mit Wählscheibe.

Buch-Tipps:

Orientalische Inneneinrichtung

Lassen Sie sich verzaubern von der Magie des Orients. Warme Farben und vor allem Gold machen Ihr Zuhause zu einem magischen Ort. Zwiebellampen, romantische Beleuchtung und viele unterschiedliche, bunte Stoffe sind hier sehr wichtig. Auch Mosaiken kann man wunderbar zur Dekoration einsetzen.

Buch-Tipps:

Skandinavische Inneneinrichtung

Auch im Norden findet man tolle Wohnideen, um es sich zu Hause ganz gemütlich zu machen. Die vorwiegenden Farben des skandinavischen Stils sind blau und weiß, kariert oder gestreift. Dazu gehören Möbel aus Holz und kleine verspielte Accessoires.

Buch-Tipps:

Moderne Inneneinrichtung

Besonders angesagt ist zur Zeit der moderne Stil, der sich durch Minimalismus und Schlichtheit auszeichnet. Kühle, dezente Farben wie weiß oder grau überwiegen, passend dazu sollten auch die Möbel in weiß oder schwarz gehalten sein. Dazu nicht allzu viele, aber geschickt platzierte Accessoires und Dekoration runden das Bild ab und perfektionieren die moderne Inneneinrichtung.

Buch-Tipps:


Es gibt einen Kommentar zu diesem Artikel

  1. rainald says,

    Wenn ich an meine erste Bude denke – Klappbett, Stuhl, kleine Kiste als Nachttisch-Ersatz – spartanisch, ging aber auch..
    Mit Family sieht das da schon anders aus – das Eigenheim wird da schon anders eingerichtet – Traumküche, Sofaecke, Plisseerollos von Sensuna an den Fenstern, Laminat in fast allen Räumen, Garage, Terasse und Co – die Ansprüche steigen und wenn der finanzielle Rahmen passt, sagt man schneller mal “man gönnt sich ja sonst nichts”. Meine Devise – wohlfühlen und beim Einrichten immer daran denken – es sind Gebrauchsgegenstände und man soll in seiner Wohnung leben und Spaß haben können (wer Kinder hat, weiß wovon ich rede…)

     

    on 24 August 2012 / 4:01 PM

     
 

Artikel kommentieren

 
 
 
*